DEGNER+PARTNER Ingenieure

3D-Scan im Schiffbau

Der Einsatz des mobilen, optischen 3D-Koordinatenmessgerätes TRITOP, ermöglicht die Verkürzung der Liegezeiten von Schiffen im Trockendock von Monaten auf Tage. Die 3D-Koordinaten können in das CAD-System eingebaut werden. Rumpfvermessungen, sowie Innenraum-Aufrisse sind jederzeit möglich und bieten eine effiziente Wartung und Instandhaltung der Schiffe. Dies ist natürlich besonders interessant für die Schiffbau-Industrie (Werft und Trockendock).

zurück...

Vermessung von Spanten, Rippen und Querträgen in einem engen Innenraum zur Erstellung des 3D-Aufrisses der Raumgeometrie. Dies beinhaltet den Export von Flächen, Linien, Punkten und Kreisen im IGES-Format.

Aus dem 2D-Bildverband gemessene 3D-Koordinaten in der TRITOP Software.