DEGNER+PARTNER Ingenieure

Brennraum Optimierung

Bei diesem Projekt wurde ein optimierter Zylinderkopf digitalisiert, an dem zuvor manuelle Ausbesserungen und Modifikationen vorgenommen wurden.

Die exakten Geometrien können auf wenige Hundertstel Millimeter in sehr kurzer Zeit erfasst werden und stehen unmittelbar zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung.

Um ein fräsbares CAD-Modell zu erhalten, wurde eine klassische Hybridkonstruktion mittels Flächenrückführung und parametrischer CAD-Konstruktion durchgeführt.

Am Ende des 3D Reverse Engineering Prozesses steht ein geschlossenes Volumenmodell, welches als perfekte Grundlage für Simulationen und alle weiteren Bearbeitungsschritte dient.

zurück...