Ent­wick­lung & Konstruktion

Ent­wick­lungs- & Kon­struk­ti­ons­dienst­leis­tung aus einer Hand

Unse­re Ent­wick­lungs- und Kon­struk­ti­ons­ab­tei­lung besteht aus Inge­nieu­ren, Tech­ni­kern und tech­ni­schen Zeich­nern. Wir hal­ten intern ca. 15 voll aus­ge­stat­te­te CAD-Arbeits­plät­ze vor, betreu­en aber auch Pro­jek­te vor Ort beim Kun­den. Alle Mit­ar­bei­ter haben bereits in vie­len Groß­pro­jek­ten mit­ge­ar­bei­tet und kön­nen auf einen reich­hal­ti­gen Erfah­rungs­schatz zurück­grei­fen. Somit kön­nen wir unse­ren Kun­den in vie­len tech­ni­schen Berei­chen tat­kräf­tig zur Sei­te ste­hen oder gan­ze Ent­wick­lungs­schrit­te für sie über­neh­men. Dar­über hin­aus arbei­ten wir eng mit Indus­trie­de­si­gnern und Fer­ti­gungs­be­trie­ben im In- und Aus­land zusam­men und ver­fü­gen über Mög­lich­kei­ten, unser Team opti­mal an Ihre Anfor­de­run­gen anzugleichen.

In den letz­ten Jah­ren waren wir haupt­säch­lich in den Berei­chen Auto­mo­ti­ve, Flug­zeug­bau, Betriebs­mit­tel­tech­nik, Kon­sum­gü­ter, Medi­zin­tech­nik und wis­sen­schaft­li­che For­schung erfolg­reich an zahl­rei­chen Pro­jek­ten beteiligt.

Auf fol­gen­den Sys­te­men kön­nen wir für Sie Ent­wick­lungs- und Kon­struk­ti­ons­ar­bei­ten durchführen:

  • Solid­Works
  • CATIA V5
  • CATIA V4
  • Rhi­no­ce­ros

Soll­ten Sie Daten in einem ande­ren CAD-Sys­tem benö­ti­gen oder haben, so kön­nen wir alle gän­gi­gen neu­tra­len For­ma­te (STEP/IGES/X_T/DXF/DWG) bear­bei­ten und kon­ver­tie­ren. Dar­über hin­aus kön­nen wir in diver­sen OEM/­CAD-Umge­bun­gen Pro­jek­te abwi­ckeln sowie unse­re Daten­qua­li­tät mit Vali­dat und Q‑Checker für Catia sicherstellen.

In der Ent­wick­lung ste­hen wir unse­ren Kun­den in tech­ni­schen Berei­chen tat­kräf­tig zur Sei­te und über­neh­men gan­ze Ent­wick­lungs­schrit­te für sie. Dar­über hin­aus arbei­ten wir eng mit Indus­trie­de­si­gnern und Fer­ti­gungs­be­trie­ben im In- und Aus­land zusam­men und ver­fü­gen über Mög­lich­kei­ten, unser Team opti­mal an Ihre Anfor­de­run­gen anzugleichen.

In der Kon­struk­ti­on sind haupt­säch­lich für Pro­jekt­be­rei­che Auto­mo­ti­ve, Flug­zeug­bau, Betriebs­mit­tel­tech­nik, Kon­sum­gü­ter, Medi­zin­tech­nik und wis­sen­schaft­li­che For­schung erfolg­reich betei­ligt. Unser Team besteht aus Inge­nieu­ren, Tech­ni­kern und Werk­zeug­ma­chern mit lang­jäh­ri­ger Berufserfahrung.

Zur Zeich­nungs­er­stel­lung aus 3D-Model­len und Bau­grup­pen lei­ten wir Zeich­nun­gen mit allen nöti­gen Tole­ran­zen, Form- und Lage­to­le­ran­zen und Ober­flä­chen­an­ga­ben ab. Hier kön­nen wir unse­re Zeich­nungs­rah­men nut­zen, bin­den aber auch gern Ihre Vor­la­gen bei uns ein. Aus den Bau­grup­pen lei­ten wir eine Stück­lis­te ab und pas­sen die­se ggf. Ihren betrieb­li­chen Gege­ben­hei­ten an.

Pro­to­ty­pen sind ein­fa­che­re, funk­tio­nie­ren­de Model­le eines ange­hen­den Pro­dukts, oder eines Bau­teils. Der Pro­zess, der für ihre Erstel­lung auf­ge­wen­det wird, nennt man Pro­to­typ­ing oder Pro­to­ty­pen­ent­wick­lung. In unse­ren Räum­lich­kei­ten haben wir auch die Mög­lich­keit, mecha­ni­sche Bau­grup­pen zu mon­tie­ren. Bot­ta-Design ist unser lang­jäh­ri­ger Part­ner für Produktdesign

In der Seri­en­be­treu­ung unter­stüt­zen wir Sie ger­ne auch nach den Pro­to­ty­pen wei­ter, in dem wir die Zeich­nungs- und Ände­rungs­ver­wal­tung für Sie über­neh­men. Durch unse­re EDV gewähr­leis­ten wir umfang­rei­che Daten­si­cher­heit. Wir freu­en uns, Sie in Ihren Pro­jek­ten der Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on umfang­rei­che Dienst­leis­tun­gen anbie­ten zu dürfen.

Fra­gen Sie doch unse­re Kun­den, war­um Sie zufrie­den sind.

OPTI­MA­LES ENGI­NEE­RING FÜR DEN SICHE­REN WORKFLOW

Ent­wick­lung & Kon­struk­ti­on einer Gasturbine

Als Refe­renz­pro­jekt haben wir im Rah­men einer lang­fris­ti­gen Zusam­men­ar­beit mit unse­rem Kun­den, die Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on einer viel­fäl­tig ein­setz­ba­ren Gas­tur­bi­ne fer­tig­ge­stellt. Pro­to­ty­pen wur­den auf Basis unse­rer 3D-CAD-Daten (Catia V5) auf­ge­baut und betrieben.

Für einen inter­na­tio­na­len Mes­se­auf­tritt unse­res Kun­den wur­de nach der Ent­wick­lung, und Kon­struk­ti­ons­ar­beit, mit­tels Rapid Pro­to­typ­ing Ver­fah­ren ein maß­stabs­ge­treu­es Anschau­ungs­mo­dell erstellt.

Das Team von DEGNER+PARTNER über­nahm die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Pro­du­zen­ten und Lie­fe­ran­ten, um opti­ma­le Ergeb­nis­se in kür­zes­ter Zeit kos­ten­güns­tig zu realisieren.

Haben Sie ein ähn­li­ches Pro­jekt? Über unse­re Sofort­an­fra­ge kön­nen Sie nun ganz schnell mit uns in Kon­takt tre­ten. “Beschrei­ben” Sie uns dort kurz ihre Pro­jekt­an­fra­ge und wir mel­den uns umge­hend bei Ihnen.

Per Mail errei­chen Sie uns über den Kon­takt. Stel­len Sie direkt eine Anfra­ge, ger­ne bera­ten wir Sie und erstel­len Ihnen ein indi­vi­du­el­les Angebot.

Jetzt anrufen

Rufen Sie uns an!

06122 7078–70

Zer­ti­fi­zier­tes Unternehmen

Mono­blö­cke im Fusi­ons-Reak­tor Wen­del­stein 7‑X

Unser Team durf­te über einen Zeit­raum von ca. 2 Jah­ren am Expe­ri­ment Wen­del­stein 7‑X mit­ar­bei­ten, das vom Max-Planck-Insti­tut für Plas­ma­phy­sik rea­li­siert wird. Der Expe­ri­men­tal-Fusi­ons­re­ak­tor in Greifs­wald ist welt­weit ein­zig­ar­tig in sei­ner Art. Unse­re Auf­ga­be war es, 10 exakt pas­sen­de Mono­blö­cke aus hoch­fes­tem Stahl zu lie­fern. Die­se Mono­blö­cke fül­len mitt­ler­wei­le die 10 Ver­bin­dungs­stel­len der ein­zel­nen Reak­tor-Modu­le, von denen jedes ca. 120 Ton­nen wiegt. Da die Blö­cke im Reak­tor­be­trieb spä­ter sehr hohen Kräf­ten aus­ge­setzt sein wer­den, war die genaue Pass­form an allen Kon­takt­flä­chen die wich­tigs­te Bedingung

Für die Kon­struk­ti­on der Blö­cke muss­ten die Ver­bin­dungs­stel­len der nach­ein­an­der posi­tio­nier­ten Reak­tor­mo­du­le prä­zi­se von uns per Pho­to­gram­me­trie ein­ge­mes­sen wer­den. Dies konn­te nur wäh­rend der Nacht­schich­ten vor Ort rea­li­siert wer­den. Erfolg­reich ein­ge­setzt haben wir dafür unser Sys­tem TRI­TOP HR. Die Her­aus­for­de­rung bei der Ver­mes­sung bestand in der unüber­sicht­li­chen Situa­ti­on des Bau­rau­mes im Reak­tor­in­ne­ren. Die Trenn­stel­len waren auf­grund der fort­ge­schrit­te­nen Reak­tor­mon­ta­ge schwer zugäng­lich, den­noch konn­ten wir alle 3D Ver­mes­sun­gen mit den gefor­der­ten Genau­ig­kei­ten durchführen.

Auf Basis unse­rer Mess­ergeb­nis­se haben wir in Catia V5 die CAD-Model­le der Mono­blö­cke erzeugt. Mit die­sen Model­len wur­den Alu­mi­ni­um Prüf­kör­per erstellt. Um die hohen Anfor­de­run­gen an die Spalt­ma­ße nach Mon­ta­ge ein­hal­ten zu kön­nen, haben wir die Fer­ti­gung die­ser Alu­mi­ni­um­blö­cke mit unse­rem 3D-Scan­ner ATOS IIe in der Fräs­ma­schi­ne mess­tech­nisch beglei­tet. Die Alu­mi­ni­um­blö­cke wur­den in Greifs­wald für eine Spal­t­über­prü­fung genutzt. Mit den dar­aus gewon­ne­nen Erkennt­nis­sen konn­ten die CAD-Model­le veri­fi­ziert wer­den und dar­auf­hin die Stahl­blö­cke gefer­tigt wer­den. Beson­ders bei die­sem Pro­jekt­ab­schnitt waren fer­ti­gungs­be­glei­ten­de 3D Mes­sun­gen uner­läss­lich, weil der hoch­fes­te Stahl durch sei­ne Eigen­schaf­ten sonst nicht auf die gefor­der­te Genau­ig­keit hät­te gefräst wer­den können.

Die von uns gelie­fer­ten Stahl­blö­cke haben alle auf Anhieb exakt in Ihre Trenn­stel­len gepasst und konn­ten ohne Nach­ar­bei­ten ver­baut wer­den. Die Abwei­chun­gen blie­ben alle unter­halb der zuge­las­se­nen Tole­ran­zen (weni­ge Hun­derts­tel Millimeter).

Wir möch­ten uns noch ein­mal für das Ver­trau­en und die gute Zusam­men­ar­beit bei allen betei­lig­ten Fir­men und Per­so­nen bedanken.

Über unse­re Sofort­an­fra­ge kön­nen Sie nun ganz schnell mit uns in Kon­takt tre­ten. “Beschrei­ben” Sie uns dort kurz ihre Pro­jekt­an­fra­ge und wir mel­den uns umge­hend bei Ihnen.

Per Mail errei­chen Sie uns über den Kon­takt. Stel­len Sie direkt eine Anfra­ge, ger­ne bera­ten wir Sie und erstel­len Ihnen ein indi­vi­du­el­les Angebot.

Ver­mes­sungs­team vor offe­ner Plasmakammer

Mono­block Edelstahl

Spalt­un­ter­su­chung Alu­mi­ni­um Prüfkörper

Trenn­stel­le im Reak­tor­in­ne­ren mit Referenzmarken

Ein­stieg in Reaktor-Torus

Jetzt anrufen

Rufen Sie uns an!

06122 7078–70

Zer­ti­fi­zier­tes Unternehmen

Auf­bau Auf­nah­me Triebwerkskomponente

Ent­wick­lung & Kon­struk­ti­on im Flugzeugbau

In Zusam­men­ar­beit mit unse­rem Kun­den wur­de eine Vor­rich­tung zur Mon­ta­ge & Demon­ta­ge für eine Trieb­werks­kom­po­nen­te erfolg­reich ent­wi­ckelt. Nach dem gelun­ge­nen fit check, kann die­se Vor­rich­tung nun für War­tungs­ar­bei­ten am Trieb­werk ein­ge­setzt wer­den und beschleu­nigt die Arbeit der Flugzeugmechaniker.

Dar­über hin­aus waren wir auch im Bereich Pas­sa­gier-Sitz­kon­struk­ti­on tätig. Hier ging es um Gewichts-opti­mie­ren­de Kon­struk­tio­nen und die kine­ma­ti­sche Unter­su­chung mecha­ni­scher Abläu­fe von diver­ser Klap­pen und Anbau­tei­len an einer Mittelkonsole.

Außer­dem füh­ren wir fer­ti­gungs­be­glei­ten­de 3D Ver­mes­sun­gen an Tur­bi­nen­schau­feln (bla­des) und ite­grier­ten Roto­ren (blisks) durch. Wir sind in der Lage, umfas­sen­de Tur­bi­nen-Aus­wer­tun­gen zu programmieren.

Haben Sie ein ähn­li­ches Pro­jekt? Über unse­re Sofort­an­fra­ge kön­nen Sie nun ganz schnell mit uns in Kon­takt tre­ten. “Beschrei­ben” Sie uns dort kurz ihre Pro­jekt­an­fra­ge und wir mel­den uns umge­hend bei Ihnen.

Per Mail errei­chen Sie uns über den Kon­takt. Stel­len Sie direkt eine Anfra­ge, ger­ne bera­ten wir Sie und erstel­len Ihnen ein indi­vi­du­el­les Angebot.

Jetzt anrufen

Rufen Sie uns an!

06122 7078–70

Zer­ti­fi­zier­tes Unternehmen

Ihre Bene­fits und der Rea­son Why

Zer­ti­fi­ziert.

Seit Novem­ber 2019 ist unser Unter­neh­men offi­zi­ell nach ISO 9001:2015 zer­ti­fi­ziert. Durch die Zer­ti­fi­zie­rung errei­chen wir einen Nach­weis über die Leis­tungs­fä­hig­keit unse­res Unter­neh­mens, und eine sys­te­ma­ti­sche Stei­ge­rung der Kundenzufriedenheit.

Kom­pe­tenz.

Unse­re Ent­wick­lungs- und Kon­struk­ti­ons­ab­tei­lung besteht aus Inge­nieu­ren, Tech­ni­kern und tech­ni­schen Zeich­nern. Das gesam­te Degner & Part­ner Team sam­melt auch schon vie­le Jah­re Erfah­rung in Groß­pro­jek­ten. Durch die sehr enge Zusam­men­ar­beit mit dem Kun­den kön­nen wir auf einen reich­hal­ti­gen Erfah­rungs­schatz vie­ler Pro­jek­te zurückgreifen.

Degner.

Wir sind ein Inge­nieur­bü­ro und Aus­bil­dungs­be­trieb mit ca. 20 Mit­ar­bei­tern aus dem Bereich Maschi­nen­bau und bie­ten seit 1999 Dienst­leis­tun­gen rund um das The­ma Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on an. Seit 2007 haben wir unser Port­fo­lio auch auf das The­ma 3D Ver­mes­sung ausgeweitet.