DEGNER+PARTNER Ingenieure

3D-Scan

3D-Scannen von Bauteilen

Mit unseren teilautomatisierten Messsystemen sind wir in der Lage, Bauteile auch in großen Stückzahlen dreidimensional zu vermessen und parametrisch auszuwerten. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Durch die automatisierte Messung und die parametrische Auswertung kann der Aufwand für Mehrfach-Auswertungen gleicher Geometrien minimiert werden, wodurch umfangreiche Projekte schneller und günstiger abgewickelt werden können.
Unsere hohe Messgenauigkeit können wir durch den Einsatz des zertifizierten ATOS III Triple Scan Sensors der Firma GOM gewährleisten, welches wir bei Bedarf durch unser TRITOP HD Photogrammetrie-System ergänzen können.
Unsere flexible Ausstattung versetzt uns in die Lage sehr vielfältige Messaufgaben zu lösen. Durch die direkte Zusammenarbeit mit unserer CAD-Entwicklungsabteilung können wir auch für sehr spezielle Mess-Situationen individuelle Lösungen erarbeiten.

3D Scan von Turbinenschaufeln

Wir können umfangreiche Erfahrungen bei der optischen Digitalisierung und Auswertung von Turbinenkomponenten  vorweisen.
Von der Messung einzelner Schaufeln (Blade, Stator/Vane) über komplette 3D Scans integrierter Schaufelräder (Blisk) bis hin zur 3D Vermessung mehrstufiger Rotortrommeln  (Drum) können wir Arbeiten für sie übernehmen.
Unsere Referenzen in diesem Fachgebiet gehen von wenigen Zentimeter kleinen Blades für Hubschrauberturbinen bis hin zu 28 Tonnen schweren Gehäuseteilen für Gasturbinen.
Durch die Kombination von Photogrammetrie und Streifenlichtprojektion können wir auch bei komplexen Aufgabenstellungen eine sehr hohe Genauigkeit sicherstellen.
Nach der Digitalisierung sind wir in der Lage aufwändige Auswertungen zu erstellen, die weit über den Standard hinausgehen. So können auch bereits existierende Vorgaben bei der Auswertung der 3D Scandaten berücksichtigt werden und die Ergebnisse in der gewohnten Form präsentiert werden, was besonders für die Kunden interessant ist, die ihre taktilen Messungen durch optische Flächenscans ergänzen möchten.

3D-Scan im Denkmalschutz

Auch bei der Arbeit mit antiken Gegenständen oder historischen Bauwerken können wir mit unseren Systemen hochwertige Scans erzeugen, welche für Analysen, Dokumentationen oder Präsentationen optimal geeignet sind. Hier können die Daten ebenso in anschließende CAD-Prozesse übernommen werden, um zum Beispiel Stützkonstruktionen, Aufnahmen oder Halterungen zu entwickeln.

Aufmaß in Architektur und Bauingenieurwesen

Von der Münze bis zur Fabrikhalle können wir Ihre Geometrien 3D-scannen und vermessen. In den Scandaten von Gebäuden oder Baustellen können beispielsweise Distanzen, Flächen oder Volumina komfortabel ermittelt werden. Darüber hinaus können aus den Daten auch Anschlusspunkte für weitere CAD-Konstruktionsarbeiten generiert werden, wodurch beispielsweise sichergestellt werden kann, dass off-site hergestellte Module passgenau montiert werden können.

Gerne würden wir Sie zu Ihrem technischen Problem beraten und Ihnen ein individuelles Angebot über unsere Leistungen erstellen. Nutzen Sie eine der zahlreichen Möglichkeiten Kontakt zu uns aufzunehmen, viele Fragen lassen sich bereits bei einem  ersten Fachgespräch klären.